Neubau Polizeistation, Dillenburg

Durch seine kammartige Baustruktur passt sich das neue Gebäude der Polizei Dillenburg in die städtebauliche Struktur des Umfeldes ein und vermeidet trotz seiner Größe eine unangemessene Dominanz.

Die den Charakter der Straße prägenden Wechsel von 3-geschossigen Gebäuden und dazwischen liegenden Freiflächen werden durch die beiden zur Straße orientierten 3-geschossigen Baukörper ergänzt.

Die Gestaltung des Gebäudes orientiert sich an der Zielvorstellung, die Polizeistation als offenes und demokratisches Verwaltungsgebäude und nicht als Schwellenangst und Autorität vermittelndes Haus dar- zustellen. Das partnerschaftliche Verhältnis Polizei zu Bürger zeigt sich durch ein offenes und nach außen transparentes Haus, ohne dass die notwendigen Sicherheitsaspekte vernachlässigt werden.

Die Höhenentwicklung der Baukörper, Materialien und Farben werden aus dem städtebaulichen Umfeld abgeleitet und in einer zeitgemäßen Form weiterentwickelt.

  • Bauherr: Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen
    Regionalniederlassung Mitte
    Leihgesterner Weg 52
    35392 Gießen
    Tel. 0641 9919000